Ausgetrickst
Die spektakuläre Illusionen-Ausstellung

Alles, was du siehst, täuscht! Auf deine Augen ist kein Verlass – ebenso wenig wie auf dein Gehirn. Die Grenzen sind heute durchlässiger denn je zwischen Illusion und Realität, Spiel und Wirklichkeit.

Du bewegst dich in von Computern generierten, virtuellen Räumen, in denen du weißen Kaninchen begegnen oder im obersten Geschoss eines New Yorker Skyscrapers die Nase in die Luft stecken kannst.

Die Wanderausstellung „Ausgetrickst – Die spektakuläre Illusionen- Ausstellung“ zeigt die Anfänge der Wahrnehmungsforschung mit bewegten Bildern und Kaleidoskopen bis hin zu den innovativen Techniken von Augmented und Virtual Reality. Sie führt durch Spiegel-Räume, schiefe Zimmer und anamorphotische Installationen.

Interaktive Bilder von Yunuen Esparza

„Ausgetrickst“ präsentiert Gemälde der mexikanischen Künstlerin Yunuen Esparza, die nur in dieser Ausstellung zu sehen sind und die du mit einer App in deinem Smartphone zum Leben erwecken kannst.

Aus der Dunkelheit heraus leuchtet für dich eine magische 3D-Welt im Schwarzlicht. Im Smartphone oder Tablet kannst du das perfekte Bild festhalten, das sich aus Sehgewohnheit, Denkstruktur und der evolutionär bedingten Entwicklung unseres Gehirns ergibt.

Fakten zur Ausstellung

  • 30 großformatige bewegte Bilder und historische Trugbilder
  • Kaleidoskope zum mitmachen ( historische sowie interaktive)
  • 2 begehbare Spiegelwelten und 5 Spiegelansichten
  • Großinstallation ( Schiefer Raum, Ames Raum, Beuchet stuhl, Body style )
  • Schwarzlichtraum und Bilder
  • 40 Bilder zu Alltagswelten mit Augmented Reality + Installation
  • 4 VR Stationen ( Virtual Reality mit VR Brille)
  • Street art Installationen und Anamorphothische Installationen
  • Texttafeln führen durch die Ausstellung
  • Mitmach-Malstationen, Fühlstationen, Sehstationen, Forscherboxen

Ab einer Fläche von 300 m² möglich.

Ihre unverbindliche Anfrage